WAS DIE NATUR DEM KIND ALLES BIETET

                             WIE WIR DIES UMSETZEN MÖCHTEN

Zeit zum Entdecken
  Zeit zum Erfahren
    Zeit zum Erleben
     Zeit zum Spielen
       Zeit zum Träumen
         Zeit zum Wahrnehmen
           Zeit zum Beobachten
             Zeit zum Verstehen
               Zeit für Begegnungen

 Zeit sich selbst zu sein
  Zeit mit dem Herz zu hören
    Zeit mit den Ohren zu sehen
      Zeit die Musik der Erde zu spüren
        Zeit mit dem Körper den Raum zu erkunden
          Zeit mit den Augen all das Schöne zu erkennen
            Vergessen, dass es Zeit gibt und ganz im Moment eintauchen.

                 Wir sehen es als unser Ziel, dafür den Weg zu ebnen und den Raum zu öffnen.
                                                                                                    Claudia Gamper Meye

DEN SAMEN DER FREUDE, ÜBERALL DIE FASZINIERENDEN VORGÄNGE IN UND UM DIE NATUR DEN KINDERN MIT AUF DEN WEG ZU GEBEN, EMPFINDEN  WIR ALS GROSSE FREUDE